Natural Language Processing (NLP) 2017-08-09T14:05:20+00:00

Natural Language Processing (NLP)

Die Automatische Sprachverarbeitung an der Universität Leipzig ist eine Abteilung am Institut für Informatik in der Fakultät für Mathematik und Informatik. Im Unterschied zur Computerlinguistik, die meist an philologischen Fakultäten angesiedelt ist, versteht sich die ASV als Teil der Angewandten Informatik. Der fachliche Schwerpunkt liegt dabei auf der automatischen Verarbeitung von geschriebener Sprache – unabhängig davon, um welche Einzelsprache und deren Kodierung es sich handelt – mit dem Ziel, so viel (linguistisches und nicht linguistisches) Wissen wie möglich aus Texten automatisch zu extrahieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der automatischen Extraktion von semantischen Relationen, deren Repräsentation und Nutzung im Information Retrieval und Wissensmanagement.

Für den Bachelor- und Master-Studiengang Informatik an der Universität Leipzig bietet die Abteilung eine Reihe von Modulen zur Linguistischen Informatik an. Anwendungsschwerpunkte bilden das Text Mining, Information Retrieval und Content- und Wissensmanagement.

Ziele dieser Forschungsabteilung

  • Automatische Verarbeitung geschriebener Sprache (Nutzung des Wissensrohstoffs Text) – Extraktion von Wissen
  • Daten, Verfahren und Anwendungen zur automatischen semantischen Textanalyse
Prof. Dr. Heyer
Prof. Dr. Heyer

Arbeitsgruppenleiter:
Prof. Dr. Gerhard Heyer
Tel.: +49 341 97322 31
Mail: heyer@infai.org