Chancen und Möglichkeiten des digitalen Wandels in der Verlagsbranche

FiDiPub LogoDas Institut für Angewandte Informatik (InfAI) e.V. startete im August 2016 in ein vierjähriges Förderprojekt zur Digitalisierung in der sächsischen Kleinverlagsbranche. FiDiPub steht für „Fit for Digital Publishing“ und befasst sich mit den Chancen und Möglichkeiten des digitalen Wandels in der Verlagsbranche. Gerade kleinere Verlagsunternehmen können gegenüber Großverlagen die mit digitalen Innovationen verbundenen Investitionen, etwa E-Books oder elektronische Publishingsysteme, aufgrund mangelnder Ressourcen häufig nicht nutzen.

Eine cloudbasierte Plattform soll zukünftig den gesamten Publishingprozess unterstützen und dabei alle Akteure – von den Autoren über die Lektoren und Grafiker bis hin zu den möglichen unterschiedlichen Distributoren – berücksichtigen. Im Mittelpunkt des Projekts steht daher der Aufbau medialer Kompetenzen bei den Akteuren, die Konzeption und prototypische Umsetzung von Teilkomponenten cloudbasierter Plattformen sowie die Erforschung von Handlungs-, Ertrags- und Innovationsmöglichkeiten für Klein- und Kleinstverlage (KKV). Die KKV sollen dadurch neue, ressourcensparende Wege zum Aufbau und zur Nutzung digitaler Kundeninteraktionsformen sowie zur Herstellung und dem Vertrieb alternativer Medienformate in digitalen Kanälen erhalten.

FiDiPub konzentriert sich zunächst auf den Standort Sachsen und insbesondere die in und um Leipzig angesiedelten Unternehmen. Mit großer Vorfreude und gemäß dem Motto „Gemeinsam fit werden für die digitale Wende“ wird das Projektkonsortium in den kommenden vier Jahren eng mit zahlreichen sächsischen Kleinverlagen zusammenarbeiten, um die Potentiale und Vorzüge dieser Branche – sie steht schon lange für literarische Originalität, Vielfalt und Qualität im deutschen Buchmarkt – auch für einen digitalen Markt zu erschließen.

FiDiPub ist ein aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaates Sachsen finanziertes Inno Team, in dem Unternehmen und Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen kooperieren, um die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit Sachsens nachhaltig zu fördern. Projektpartner neben dem InfAI sind der Lehrstuhl für Anwendungssysteme in Wirtschaft und Verwaltung der Universität Leipzig, das Social CRM Research Center, Vertreter der Leipziger Mediendienstleistungsbranche, wie die Leipzig School of Media, IT Sonix und zwonull media, und überdies zahlreiche sächsische Kleinverlage. Informationen zum Projekt sind künftig verfügbar unter:

https://www.wifa.uni-leipzig.de/iwi/as/projekte/fit-for-digital-publishing-fidipub.html.

Ansprechpartner Projekt:

Prof. Dr. Rainer Alt
Telefon +49 341 97 33 600
Mail: rainer.alt@uni-leipzig.de

Ansprechpartner Pressemitteilung:

Laura Hofmann
Telefon +49 341 97 33 617
Mail: hofmann@infai.org

2017-11-17T11:01:27+00:00