biosaxony – das Cluster für Biotechnologie, Medizintechnik & Gesundheitswirtschaft in Sachsen – veranstaltet am Freitag, den 13.05.2022 in Leipzig das Event „bionection meets AI“. Seien Sie dabei und melden Sie sich heute noch an!

In den Lebenswissenschaften und der Medizin werden immer detailliertere und größere Datensätze erzeugt, die große Potentiale für Forschung und Entwicklung, aber auch noch ungelöste Herausforderungen bereithalten. Daten sind oft heterogen, medizinisch wichtige Signale nur schwer zu entdecken und es fehlt häufig an strukturierten Datensätzen mit medizinischen Zusatzinformationen, um einen Algorithmus entsprechend zu trainieren.

Große Fortschritte in der Pharma- und Biotech-Branche wurden durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz bereits möglich gemacht, etwa in der Diagnostik oder der Wirkstoffentwicklung. Diese ersten Erfolge und die noch viel größeren Chancen für die Zukunft sollen in der Veranstaltung vorgestellt werden.

Viele Akteure am Standort Leipzig befassen sich bereits mit der Vereinigung aus Lebenswissenschaften und künstlicher Intelligenz. Das Amt für Wirtschaftsförderung fördert den Wissenstransfer in diesen beiden Bereichen aktiv und möchte im Rahmen dieser Veranstaltung zu einer noch besseren Vernetzung beitragen.

Andreas Heinecke, Geschäftsführer des Instituts für Angewandte Informatik (InfAI) e.V. wird zusammen mit Dr. Thorsten Hagemann (adesso SE) das gemeinsame Projekt „MONDY: KI-basiertes Selbstmanagement für Depression und Epilepsie“ vorstellen.

Das volle Programm können Sie hier einsehen!

Melden Sie sich jetzt an und seien Sie dabei!

Veranstalter: Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig

Organisator: biosaxony