Im Forschungsprojekt Toolbox Datenkompetenz (TBDK) wird eine digitale Tool- und Weiterbildungsplattform entwickelt mithilfe derer die Datenstrategie und das Digitalisierungsvorhaben der Bundesregierung nachhaltig umgesetzt wird. Die online-basierte Plattform wird deutschlandweit über das Internet für alle Bürger:innen und Interessierte erreichbar sein und insbesondere den Kompetenzaufbau zur Data Literacy fördern. Dazu werden auf der Plattform digitale Datenwerkzeuge vorgestellt, die den Umgang und das Arbeiten mit Daten anhand von interaktiven und praxisorientierten Online-Lernangeboten erläutern. Die Toolbox wird als offene, hochverfügbare und digitale Werkzeugkiste konzipiert über die praxisnah Online-Lernangebote abgebildet werden können.

Mit einem begleitenden Expertennetzwerk „Datenkompetenz“ soll das Verständnis und die Anforderungen zur Data Literacy aus Wirtschaft und Wissenschaft hergestellt werden und mit begleitenden Initiativen wie Foren, digitalen Panels und Arbeitsgruppen zusammengeführt werden. Dabei entsteht ein Expertenboard aus Wirtschaft und Wissenschaft für die Entwicklung fachübergreifender Kompetenzstandards. Forschungsstudien und wissenschaftliche Evaluationen begleiten über die gesamte Projektlaufzeit den Aufbau und die Entwicklung der TBDK. Als Ergebnis kann mit der Toolbox Datenkompetenz ein breites und zielgruppenorientiertes, digitales Lern- und Toolangebot entstehen und sichergestellt werden.

Laufzeit: 15.12.2021-14.12.2024
Fördermaßnahme: Förderung zur Gestaltung des digitalen Bildungsraums

Projektseite

Projektteam

  • Dr. Christian Zinke-Wehlmann
  • Konstantin Hilger
  • Steffen Hoffmann
  • & mehr

Projektförderung

Projektpartner